Die Gruppen

Ab Mai 2020 bieten wir 46 Teilzeitplätze und 54 Ganztagsplätze an.

Ab September 2020 erweitern wir den GZ-Bereich um weitere 20 Plätze = 74 GZ-Plätze, 26 TZ-Plätze

Diese 100 Plätze sind unterteilt auf 71 Plätze für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren, und 29 Plätze für Kinder unter 3 Jahren, welche in fünf Gruppen betreut sind:

  • die Schmetterlingsgruppe – Kinder unter 3 J.
  • die Schildkrötengruppe – Kinder unter 3 J.
  • die Maulwurfgruppe – Regelgruppe /Kinder von 3 – 5 J.
  • die Bärengruppe - Regelgruppe /Kinder von 3 – 5 J.
  • die Mäusegruppe – Schulanfängergruppe /Kinder ab 5 J.

Ca. 4 Wochen vor dem 3. Geburtstag bereiten wir die Kinder für den Wechsel in eine der Regelgruppen vor. Hierzu lädt die zukünftige Gruppe die Kinder immer öfter ein, zu Besuch zu kommen. Der Übergang der Kinder wird sehr behutsam geplant, indem eine Bezugserzieherin der neuen Gruppe und eine vertraute Erzieherin der Schmetterlingsgruppe diese zu gruppeninternen Aktionen begleitet, z.B. Frühstück bei den „Großen“, Morgenkreis, Geburtstage, Mittagessen bei den „Großen“. So sind die Kinder mit der Gruppe, den Erzieherinnen und den Räumlichkeiten bereits vertraut, wenn sie aus der Gruppe der „Kleinen“ wechsel

Das Raumkonzept

Wir haben uns als Team die Frage gestellt, was für Kinder wichtig ist und was sie für ihre Entfaltung brauchen.

Den Kindern unter 3 Jahren gestalten wir zu Beginn einen kleineren, überschaubaren Handlungsradius. Für diese Altersstufe wurde 2020 ein Anbau erstellt, welcher den Kindern in ihrem Bewegungsdrang, der Neugier, dem Wissensdurst als auch dem Ruhebedürfnis und der persönlichen Bindung gerecht wird.

Kindern zwischen 3 und 5 Jahren bieten die Bären- und die Maulwurfgruppe (Mauli-Bären-Gruppe) als Einheit ein großes Spektrum an Spiel- und Erfahrungsbereichen mit vielen, dem Alter entsprechenden Angeboten.

Wird ein Kind Schulanfänger, wechselt es in die Mäusegruppe. In einem umfassenden Schulanfänger-Programm werden die Kinder auf die bevorstehende Einschulung vorbereitet.

Um den Kindern mehr Raum und Entfaltungsmöglichkeiten geben zu können, werden wir gemeinsam mit ihnen gruppeninterne, aber auch gruppenübergreifende Erlebnisräume schaffen.

In der Frühgruppe, der Nachmittagszeit und auf dem Außengelände treffen sich die Kinder gruppenübergreifend zum gemeinsamen Spiel. Auch viele Projekte werden so gestaltet, so dass die Kinder immer wieder viele gemeinsame Erfahrungsbereiche haben.

Achtung Baustelle!!

 

Der Mehrzweckraum steht zur Zeit wegen des Umbaus nicht zur Verfügung! Ein Teil der Kinder geht regelmäßig in die Schulturnhalle turnen. Die Eltern werden hier separat informiert!