Das Umfeld

 

Die Kita Konken ist eingeschossig gebaut und steht auf einem Areal von 6350m2. Das Gebäude hat nach dem Umbau 2020 eine Nutzfläche von 869,50 m2. So entwickelte sich der Kindergarten seit der Einweihung 1977 von einer ursprünglich 2-gruppigen Teilzeit-Einrichtung auf eine jetzt 5-gruppige Kindertagesstätte für 100 Kinder. Hiervon sind 74 GZ-Plätze und 26 TZ-Plätze.

In der Altersstruktur betreuen wir 29 Kinder unter 3 Jahren und 71 Kinder zwischen 3 und 6 Jahre.

Die Trägergemeinden und die VG Kusel-Altenglan waren und sind stets bestrebt die Kita den notwendigen Erfordernissen anzupassen und auszubauen.

 

Die Kindertagesstätte befindet sich in der Gemeinde Konken in Ortsrandlage. Konken wie auch die Einzugsgemeinden sind ländlich geprägte Orte.

Es besuchen Kinder aus sechs Ortsgemeinden die Kita Konken.

Das Einzugsgebiet umfasst die Orte

  • Albessen
  • Ehweiler
  • Herchweiler
  • Konken
  • Schellweiler
  • Selchenbach

Die Kinder der Nachbargemeinden können ab dem vollendeten 3. Lebensjahr mit dem Bus in die Kita fahren.

Bus 1: Albessen, Herchweiler und Selchenbach
Bus 2: Ehweiler und Schellweiler

In den Bussen werden die Kinder von einer Busbegleitung betreut. Diese wird von der Kreisverwaltung Kusel beschäftigt.

Am Bus holt eine Erzieherin die Kinder ab, bzw. begleitet sie zu den entsprechenden Bussen.